10. Karlsruher Literaturtage 2022

Sonntag, 09.10.2022 | 11.00 Uhr | GEDOK

IN FREIEM FALL – WERKSTATTLESUNG
VON AUTORINNEN DER GEDOK mit Lea Ammertal, Martina Bilke, Ondine Dietz, Martine Lombard und Hedi Schulitz

„Happy parachuting girl“: © istockphoto

In freiem Fall, ganz ohne Schirm und Netz. Das könnte Angst machen – oder auch nicht. In sanften Gleitflügen geht es über Täler und Hügel hinweg. Natürlich können dabei die verrücktesten Dinge geschehen: Mit Dostojewski können Patientin, Ärzte und zuletzt ein ganzes Krankenhaus davonfliegen; Derwische sich in Trance tanzen; verschwundene Zwillingsbrüder Märchen stehlen… Auf jeden Fall aber haben die, die schon gefallen sind, so manches zu erzählen.

Die GEDOK ist ein gemeinnütziger Verein, der Vertreterinnen verschiedener Künste – Literatur, ArtDesign, bildende sowie darstellende Kunst und Musik – fördert und sich für deren Gleichstellung und Repräsentation in der Gesellschaft einsetzt. Der vor fast hundert Jahren gegründete Verband veranstaltet regelmäßig Lesungen, Ausstellungen, Konzerte, Kunstprojekte, Wettbewerbe und mehr.

Werkstattlesung mit den GEDOK-Mitgliedern Lea Ammertal, Martina Bilke, Ondine Dietz, Martine Lombard und Hedi Schulitz.

Weitere Informationen unter: www.gedok-karlsruhe.de


ORT GEDOK-Künstlerinnenforum | Markgrafenstraße 14
EINTRITT frei
ANMELDUNG unter gedok-karlsruhe@online.de
VERANSTALTER GEDOK Karlsruhe e.V.


© „Happy parachuting girl“: © istockphoto