10. Karlsruher Literaturtage 2022

Freitag, 14.10.2022 | 20.00 Uhr | Bücherland

PAUL BLAU: „WIR SITZEN NEBEN DER STRASSE“ – Begleitet am Klavier von Tobias Wütz und Hansjörg Meyer-Sonntag

„Wir sitzen neben der Straße“: © Paul Blau

Die Großstadt als Ort von dynamischem Leben in schneller Veränderung, der Konzentration von Extremen und Abgründen, der Ansammlung vieler Menschen, von denen jeder seine eigene Geschichte spielt – all das fasziniert, bewegt und provoziert immer wieder dazu, diese Bühne zu entdecken. Manchmal nimmt der Dichter dabei eine Beobachterrolle ein und spinnt die Geschehnisse weiter, die sich ihm zeigen, manchmal wirft er sich selbst hinein, um teilnehmend nach dem Stoff zu greifen, der ihn anzieht.

Nachdem das Leben langsam wieder in die Städte zurückkehrt, möchte sich der Stadtmensch Paul Blau mit Lyrik, Kurzprosa und literarischen Skizzen diesem Themenkomplex widmen. Tobias Wütz und Hansjörg Meyer-Sonntag streuen einfühlsame Klavierstücke zwischen die Texte und die literarischen Welten.

Das Bücherland mit seinem besonderen Charme am nun auch nicht mehr ganz neuen Standort ist eine für diesen Abend wunderbar passende Lokalität.

Weitere Informationen unter: www.paulblau.org


ORT Bücherland | Gerwigstraße 35
EINTRITT Was ihr wollt!
VERANSTALTER Paul Blau


© „Wir sitzen neben der Straße“: © Paul Blau