10. Karlsruher Literaturtage 2022

Sonntag, 16.10.2022 | 15.00 Uhr | Volkshochschule KA

JULIA BERNARD: „DUNKLE GEMÄUER“ – KRIMI-MATINÉE MIT LESUNG UND „VERHÖR“

„Julia Bernhard“: © Till Schmidt

Dunkle Gemäuer ist der neue Krimi mit Badener Lokalkolorit der Autorin Julia Hofelich (Pseudonym Julia Bernard), die an diesem Abend nicht nur aus ihrem Buch liest, sondern sich im Anschluss noch einem ‚Verhör‘ über Krimis und zur Faszination dieses Genres stellt. Auf die Verhörfragen von Sandra Müller-Buntenbroich – einer leidenschaftlichen Krimileserin der vhs – darf man sicher gespannt sein. Abschließend beantwortet Julia Bernard Ihre Fragen und signiert auf Wunsch Ihre persönliche Ausgabe, die Sie gerne mitbringen oder vor Ort erwerben können.



Worum geht es in Dunkle Gemäuer? Nachdem die Kamerafrau einer Horrorfilm-Produktion unter mysteriösen Umständen spurlos verschwunden ist, wird das badisch-schwäbische Ermittlerteam Suzanne Griesbaum und Henry Marbach auf den Fall angesetzt. Wenig später taucht die Kamerafrau am Set im Willstätter Horrorhaus wieder auf, allerdings als Leiche. Unfall oder Mord?

Dunkle Gemäuer ist ein humorvoller und gruseliger Baden-Krimi, der vor der Kulisse der Weinberge in der Ortenau spielt.

Moderation: Sandra Müller-Buntenbroich

Weitere Informationen unter: www.juliahofelich.de und www.vhs-karlsruhe.de


ORT vhs, Kaiserallee 12e, Hofgebäude
EINTRITT 10,- Euro
ANMELDUNG unter Tel.: 0721-985 75-0 |

info@vhs-karlsruhe.de
VERANSTALTER vhs Karlsruhe


© „Julia Bernhard“: © Till Schmidt